Songs of Life and Death

eine musikalische Hommage an die Dichterin Anne Sexton

Begleiten Sie kolberg+stern auf eine musikalische und visuelle Achterbahnfahrt durch das kurze und intensive Dasein der amerikanischen Dichterdiva Anne Sexton, in einer packenden Mischung aus Konzert, Lesung und Live-Projektion.

Michael Kolberg (E-Gitarren, Sounds, Effekte) und Anna Stern (Sprache, Gesang, Live-Projektion) verwandeln einige ihrer besten Gedichte in Songs mit hypnotischem Sog.

Gitarrengrooves wechseln mit schwebenden Klängen und geloopten Geräuschkaskaden, die Stimme spricht, singt, beschwört, kokettiert, erstirbt und ersteht wieder auf.

Die beiden Musiker/Performer agieren vor einem sich bewegenden Hintergrund und sind gleichzeitig Teil des „Bildes“: Ein Aquarium auf der Bühne wird performativ eingesetzt und gefüllt mit materiellen Text-Assoziationen. Die steigenden, schwebenden und sinkenden Objekte erscheinen in einer Live-Projektion auf einer Leinwand. Der Dimensionswechsel verleiht Objekten und Texten eine neue und verfremdende Bedeutungsebene. Die Performance wurde seit 2012 mehrfach – mit und ohne Projektion - gezeigt, unter anderem im Theater im Pumpenhaus in Münster, und erhielt begeisterte Kritiken.

DE | EN | Impressum | letzte Änderung 17. Dezember 2018